Mansfeld/Sangerhausen

Mansfeld/Sangerhausen

Schwarzes Gold und rote Erde

Annä­hernd 800 Jah­re Kup­fer­schie­fer­ab­bau und -Ver­hüt­tung haben die Ent­wick­lung des Gebie­tes um Mans­feld. Eis­le­ben und San­ger­hau­sen bestimmt.

Die Spitz­ke­gel­hal­den von Eis­le­ben und San­ger­hau­sen sind Zeug­nis­se eines aus­ge­dehn­ten Tief­bau­be­trie­bes und errei­chen Höhen bis über 150 m. Sie sind zusam­men mit über tau­send klei­nen Hal­den frü­he­ren Berg­baus, ein Wahr­zei­chen der Regi­on. 1990 wur­de im Revier San­ger­hau­sen der letz­te Berg­bau auf Kup­fer­schie­fer eingestellt.

In der ehe­ma­li­gen Berg­schu­le Eis­le­ben, zwi­schen­zeit­lich Inge­nieur­schu­le für Elek­tro­nik und Maschi­nen­bau, heu­te Stand­ort der Berufs­bil­den­den Schu­len des Mans­fel­der Lan­des, befin­det sich das Berg­schul­mu­se­um Eis­le­ben. Hier wer­den Expo­na­te berg­män­ni­scher Tätig­keit die­ser ältes­ten deut­schen Fach­schu­le, gegrün­det 1798 und wis­sen­schaft­li­che Doku­men­te gezeigt.

Das Mans­fels­mu­se­um Hett­stedt doku­men­tiert die Geschich­te des Berg­baus und der Kup­fer­ver­hüt­tung. Beson­de­re Attrak­ti­on ist der funk­ti­ons­tüch­ti­ge Nach­bau der ers­ten, in Deutsch­land betrie­be­nen Dampf­ma­schi­ne Watt’scher Art.

Eine Muse­ums­bahn – die Mans­fel­der Berg­werks­bahn – ver­kehrt auf schmal­spu­ri­gen Werk­bahn­glei­sen zwi­schen Klos­ter­manns­feld und Hett­stedt. Ehe­mals ver­band die­ses Stre­cken­netz Gru­ben und Hüt­ten des Gebietes.

Im Schau­berg­werk Röh­rig­schacht bei Wet­tel­ro­de kann in fast 300 m Tie­fe die Ent­wick­lung des Kup­fer­schie­fer­ab­baus über Jahr­hun­der­te besich­tigt wer­den. Über Tage führt ein Berg­bau­lehr­pfad zu frei­ge­leg­ten Abbau­stät­ten des mit­tel­al­ter­li­chen Altbergbaus.

Die Infor­ma­ti­ons­platt­form Kupferspuren.eu ermög­licht einen umfang­rei­chen Über­blick über veschie­dens­te Sach­zeu­gen die­ser jahr­hun­der­te­al­ten Bergbauregion.

Tipps:

  • UNESCO-Welt­erbe: Luther­stät­ten in Luther­stadt Eisleben
  • Gan­golf­kir­che Hett­stedt, ältes­te Berg­manns­kir­che der Region
  • Ober­wie­der­stedt, Geburts­haus des Roman­ti­kers Fried­rich von Har­den­berg, Novalis
  • Wein­stra­ße „Mans­fel­der Seen“. Erho­lungs­ge­biet Süßer See. Weinstraße
  • 100-jäh­ri­ges Euro­pa-Rosa­ri­um San­ger­hau­sen mit der größ­ten Rosen­samm­lung der Welt

Fotosammlung:

Spitzkegelhalden Eisleben und Sangerhausen

Bergschulmuseum Eisleben

 

Mansfeldmuseum Hettstedt

 Mansfelder Bergwerksbahn

 Schaubergwerk Röhrigschacht und Bergbaulehrpfad Wettelrode

 
 
 
 
 

Altbergbaurevier Tilkerode (Wanderweg)