Magdeburg

Magdeburg

Das Salz der Erde

Das Berg­bau­ge­biet Mag­de­burg ist geprägt duch den ver­gan­ge­nen 100-jäh­ri­gen Salz­berg­bau im Obe­ren Aller­tal, die Sie­de­salz­ge­win­nung von Schö­ne­beck, den Braun­koh­len­berg­bau im Raum Harb­ke und Helm­stedt sowie den akti­ven Kali­berg­bau in Deutsch­lands größ­tem Kali­werk Zielitz.

Der Salz­stock Aller­tal ist etwa 50 km lang und 1,5 bis 2 km breit. Er erstreckt sich von Wolfs­burg im NW bis See­hau­sen (Bör­de) im SO. In der land­schaft­lich schö­nen Umge­bung des Lapp­wal­des fin­det der inter­es­sier­te Besu­cher der­zei­tig 19 Berg­bau­sach­zeu­gen der Ver­gan­gen­heit. Er hat bei Vor­anmel­dung die Mög­lich­keit im Schacht „Marie“ (zwi­schen Mors­le­ben und Been­dorf) ein­zu­fah­ren und unter Tage den frü­he­ren Salz­berg­bau zu besichtigen.

In Schö­ne­beck-Bad Sal­zel­men bil­det die Salz­soh­le noch heu­te die Grund­la­ge eines Kur­be­triebs für Atem­weggser­kran­kun­gen. Von der bis 1967 betrie­be­nen Sali­ne zeugt das noch vor­han­de­ne Gra­dier­werk und der wie­der vor­führ­ba­re Pro­zess des Siedens.

Das Jahr 1794 ist das Geburts­jahr des Braun­koh­le­berg­baus im Raum Harbke/Helmstedt. Die Tage­baue im Raum Harb­ke sind aus­ge­kohlt. West­lich der Lan­des­gren­ze zwi­schen Sach­sen-Anhalt und Nie­der­sach­sen befin­det sich neben den bereits aus­ge­kohl­ten Tage­bau­en der noch akti­ve Betrieb des Tage­baus Schö­nin­gen, der von einem Aus­sichts­punkt zwi­schen Schö­nin­gen und Hötens­le­ben im Über­blick besich­tigt wer­den kann. Eine Fahrt auf die 120 m hohe, eine wun­der­schö­ne Aus­sicht bie­ten­de Kali­rück­stands­hal­te in Ziel­itz, ist ein tou­ris­ti­sches Erlebnis.

Im Raum Flechtin­gen, dem nörd­lichs­ten Hart­ge­stein­vor­kom­men Deutsch­lands, wer­den Por­phy­ri­te im Tage­bau­be­trieb abge­baut. Aus­sichts­punk­te gestat­ten Ein­bli­cke in das Bergbaugeschehen.

Tipps:

  • Gro­ßes geschlos­se­nes Groß­stein­grä­ber­feld bei Haldensleben
  • Stra­ße der Roma­nik“: u.a. Flechtin­ger Was­ser­schloss, mit­tel­al­ter­li­che Burg­rui­ne Hundisburg,
  • Mag­de­burg – Dom und Klos­ter Unser Lie­ben Frau­en. Otto-von-Gue­ri­cke Mei­le durch Magdeburg.

Fotosammlung:

Oberes Allertal ‚  Schacht „Marie“

Tagebaue Harbke und Helmstedt

Kalirückstandshalde Zielitz

Festgesteintagebaue Raum Flechtingen

Gradierwerk Schönebeck-Bad Salzelmen